Abgerundete Ecke

HANDICRAFT II

Ein ausbildungsbegleitendes Sprachförderprojekt für Geflüchtete

Für wen?

Geflüchtete unter 30 Jahren, die aktuell eine Berufsausbildung absolvieren oder anstreben
Das Projekt ist niederschwellig, kostenlos und für alle geöffnet:
! ohne Zugangsvoraussetzungen und
! unabhängig von Sprachniveau und
! unabhängig vom Aufenthaltsstatus und Herkunftsland

Wo?

In den Räumen der JWK in der
Florastraße 55-57, 50733 Köln-Nippes (im Hinterhaus , 1. Stock)
KVB Haltestelle:  Florastraße, Linie 12 und 15

Wann?

1 bis 5-mal in der Woche, Dienstag bis Samstag,  in der Zeit von 12:00 bis 18:30 Uhr
Interessenten können jederzeit mit und ohne telefonische Anmeldung vorbeikommen!

Was?

HANDICRAFT ist ein Deutschlernangebot:
niederschwellig, praxisnah, individuell, ausbildungsbegleitend

HANDICRAFT ist zugleich ein sozialpädagogisches Unterstützungsangebot:
individuell, kompetenzorientiert und stärkend, auch aufsuchend und begleitend im Betrieb, vernetzend

HANDICRAFT II richtet sich an Geflüchtete, die
  • Ihre Deutschkenntnisse verbessern, um die Anforderungen der Berufsschule erfolgreich meistern zu können,
  • Ein individuelles Deutschförderangebot brauchen, das auf ihre spezifischen Anforderungen eingeht,
  • ggf. auch ein eher praxisorientiertes Deutschlern- und Konversationsangebot brauchen,
  • Unterstützung brauchen z.B. beim Umgang mit Behörden, im Ausbildungsbetrieb, Beantragung von Hilfen, Vernetzung mit anderen Hilfesystemen,
  • Andere Auszubildende kennenlernen möchten und ggf. auch Lust haben, gemeinsam zu kochen, kreativ zu werden oder gemeinsam Sport zu machen

Kontakt:

Simona Liese und Olga Lisina; s.liese@jwk-koeln.de und o.lisina@jwk-koeln.de

Tel: 0176 301 922 68 und 0221-597196 51

 

Handicraft wird gefördert durch den Arbeitslosenfonds der Diakonie Rheinland - Westfalen Lippe und der Rheinenergiestiftung Jugend/Beruf/Wissenschaft

tl_files/Logos/logo_rheinenergie_schule XXL.gif

 

 

tl_files/Bilder allgemein/Handicraft/20170309_132133_James.jpg

 

Information

Beginn: jederzeit
Dauer: individuell

Anmeldeverfahren:
Eingangsgespräch, es ist möglich ohne Anmeldung jederzeit vorbeizukommen

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 12:00 bis 18:30 Uhr, Samstags nach Absprache

Ort: Florastraße 55-57 ( Hinterhaus, 1. Stock)

Kontakt

Frau S. Liese und

Frau O. Lisina

Florastraße 55-57, 50733 Köln-Nippes

Telefon:

0176-301 922 68 oder

0221-597 196 51
Email:

s.liese@jwk-koeln.de

o.lisina@jwk-koeln.de


 

Abgerundete Ecke
© JWK gGmbH – Jugendwerk Köln · Köln 2009