Abgerundete Ecke

Schule XXL

ist ein Projekt zur Prävention von Schulmüdigkeit und Förderung der Berufswahlkompetenz, dass wir seit Februar 2008 an den Klassen 7 und 8 an unseren Kooperationsschulen durchführen.

Forschung und Praxis sind sich einig, dass dem Thema Schulmüdigkeit am wirkungsvollsten mit präventiven Maßnahmen begegnet werden kann. Wenn so genannte Frühwarnsysteme gefährdete Jugendliche rechtzeitig identifizieren, kann mit wenig Mitteln viel Wirkung erzielt werden. Berufsorientierung verbunden mit sozialem Klassentraining in Klasse 7 und 8 stößt frühzeitig Prozesse an in Richtung Berufswahl. Formulierte Perspektiven sind wiederum ein wirksames Abwehrschild gegen Schulmüdigkeit.

Unser Angebot gliedert sich in drei Bausteine:

  • Sozialpädagogische Angebote im Klassenverband zum Thema Berufswahlkompetenz
Kooperationsspiele, Sozial- und Kommunikationstraining, Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • Coachingangebote für einzelne Schülerinnen und Schüler
Sozialanamnese, sozialpädagogosche Beratung, Elternarbeit, Netzwerkarbeit

  • "Zukunftswerkstatt", Modulare Bildungsangebote für einzelne Schülerinnen und Schüler
Handwerk und Design, "Denkfabrik", Activity (Spiel- und Erlebnispädagogik)

Die Kooperationsschulen

  • Wilhelm-Leyendecker-Schule, Förderschule Lernen
    Leyendecker Str. 20-24, 50825 Köln (Ehrenfeld)
  • Hauptschule Baadenbergerstraße
    Baadenbergerstr. 111, 50825 Köln (Ehrenfeld)
  • katholische Hauptschule Bülowstraße
    Bülowstr. 90, 50733 Köln (Nippes)
  • Ernst-Simon-Realschule
    Alter Militärring 96, 50933 Köln (Müngersdorf)

Das Projekt wird gefördert von:

tl_files/Logos/LVR_Schule XXL.jpg        tl_files/Logos/logo_bundesagentur_fuerarbeit_Schule XXL.png

 

Kontakt

Wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Mitarbeiter oder an die

JWK gGmbH –
Jugendwerk Köln

Rhöndorfer Str. 6
50939 Köln

Kirsten Kuhn

Telefon: 0221 / 597 196 11
k.kuhn@jwk-koeln.de

 

Simona Weichert

Telefon: 0163 / 79 38 332
s.weichert@jwk-koeln.de

Abgerundete Ecke
© JWK gGmbH – Jugendwerk Köln · Köln 2009